Das Studentenleben....

...ist schon schön, das findest jedenfalls Verena, die ältere Tochter meiner besten Freundin Rieke. Und seit sie Studentin ist, trägt sie ihr Haar "PINK"....gruselig, aber....... man muss sich jetzt von der Masse absetzen und wenn es nur durch die Haarfarbe ist. Irgendwie steht es ihr auch.

Jetzt hatte sie einen Wunsch. Ein Rollschal sollte es sein, ganz einfach rechts, oben und unten sollte er sich rollen....oh, wie langweilig zum Stricken. Aber bitte, wenn sie es so möchte, bekommt sie ihn auch. Natürlich in Pink mit Lila und ein wenig rot...halt genau wie ihre Haare...schüttel.

Ich hab meine Bambusvase mal fein gemacht, so würde ich es tragen:

Photobucket 

Verena aber wird ihn sicher so tragen...und darunter ein leuchtendrotes Sweatshirt..irgendwas, was sich mit Sicherheit tierisch beißt.

Photobucket 

Also gut, Wunsch erfüllt und 160 Gramm Dochtgarn losgeworden, gestrickt auf Baumstämmen NS 6.

Ich nutze immer noch T-online. Unitymedia ist zwar gelegt, Digitalfernsehen ist auch ok und ein Traum an Bildqualität.

Internet läuft noch nicht, wlan funktioniert nicht. Klaus tüfftelt schon seit Samstag und hat keine Ahnung, warum es nicht geht...und davon ganz viel. Aber das wird schon noch...

Ach übrigens, mein blaues Tuch hab ich geribbelt, es gefiel mir doch nicht und ich hab mir überlegt, dass ich mit 300 Gramm Wollmeisen unmöglich etwas stricken kann, was mir nicht zu 100% gefällt. Das seht ihr doch genauso, oder?

Einen schönen Montag für euch alle wünscht

Andrea

 

Werbung


Ruffles, der 2.

Photobucket 

So, ab morgen bekommen wir hier neues Telefon, Internet und Digitalfernsehen von unitymedia. Sollte ich also verschollen bleiben, dann hat es nicht geklappt. Sollte es aber klappen, dann hab ich unsere Kosten um über 50% reduziert und damit über 30 Euro mehr in der Börse. Warten wir es ab......

Myblog hat neues Design, gefällt mir gut. Hoffentlich klappt alles einigermaßen nach so einer großen Umstellung.....warten wir auch das ab.

Ich seh schon, eine Warterei nach der anderen, da werd ich jetzt mal aktiv und...

.... fahr jetzt zum Markt...bei Frühlingswetter...schon 13 Grad, Tendenz steigend.

Lieben Gruß Andrea

 

Das ist jetzt "wischtisch" Mädels.....

....wenn nämlich jemand von euch im Besitz der Online 157 Tessa ist oder sie hier supergünstig ersteigern möchte, der sollte folgendes wissen:

Sie wird superkuschelmäßig flauschig nach dem Waschen. Meine olivgrüne Jacke hab ich ja aus ihr gestrickt. Ungewaschen war sie ja etwas störrisch, aber nicht kratzig, fest eben. Jetzt ist sie ein weiches Wölkchen und die Rippen haben sich gedehnt. Ich hab sie eben an der Schulternaht nochmal verstärkt, denn sie ist ja ziemlich schwer und hat etwas übergehangen. Etwas länger ist sie auch geworden. Am Poppes ist das ja nicht schlimm, die Ärmel haben eh einen Aufschlag, jetzt eben einen etwas längeren.

Diese online kann ich euch wärmstens empfehlen, aber aufpassen mit den Maßen.

Ich hab aus der Furetto doch nicht das Stirnband gestrickt, der Farbverlauf ist zwar superschön, aber zu breit für ein kleines Teilchen.Ich find da schon noch was......

Darum hab ich mir auch einen Ruffles angefangen, sieht schön aus.

Photobucket 

und wird heute beim Biathlon sicher fertig. Vielleicht kauf ich auch noch ein 3. Knäuel, wenn er mir nicht lang genug ist.

Nachtrag: Er ist schon fertig...vorm Biathlon..ist lang genug mit 135 cm, hat schon ein schönes Bad und hängt auf zum Trocknen. Tztz..aus 2!! Knäuel einen tollen Schal...prima.

Das wars für heut...Andrea

Lust und Frust an einem Dienstag

Ich muss euch was erzählen, denn dieser Tag war irgendwie nicht wie alle anderen.

So war das heute:

Aufwachen, wie immer sehr früh, schnell pipilieren und mehr, "nackisch" machen, alle losen Haare und Schuppen wegkämmen, Fuß- und Fingernägel kurz schneiden, Haare auf den Armen und den Beinen wegrasieren,Ohren säubern, Zähne putzen, Sandmann aus den Augen, Brille muss aufbleiben, sonst seh ich ja nix, tief ausatmen und dann....auf die Waage!!!!

Waaaaas????Genauso viel wie am Anfang!!!!700 Gramm zugenommen!!!!An einem Tag???Wie jetzt???

Nochmal auf die Waage, Resultat identisch...schmeiß ich sie jetzt aus dem Fenster oder klopp ich sie mit einem Hammer zu Brei ...nochmal drauf.....es nützt nichts....voll FRUST.

Eine Woche keine sweeties, wenig Kohlehydrate, viel Bewegung, ich weiß nicht wieviel Hektoliter Wasser gestrunken, gestern fast nichts gegessen und dann das........ich werd bekloppt.

Und dann fiel mir ein: heut ist Dienstag, mein Lymphdrainagetag. Mir fehlen ja so 50 Lymphknoten und da brauch ich etwas Hilfe, um das Lymphwasser dahin zu kriegen, wo es hingehört. Also ab zu Anika.

Nach 1 Stunde Lymphdrainage wieder nach Hause, wieder "nackisch" gemacht und alles andere und dann wieder auf die Waage, das wollte ich doch jetzt wissen. Und.....800 Gramm weniger. Na also...der Tag ist gerettet.

Nicht das der werte Leser jetzt meint, ich würde jeden Tag so einen Zauber machen,nein, an einem normalen Tag lass ich das Rasieren weg.....grins. 

Auf die Aufregung brauch ich jetzt erstmal eine Belohnung. Und weil meine Lieblingsjeans schlabbert, was aber auch am Stretch liegt und dazu auch noch einen Reißverschluss hat, der immer runter rutscht....geh ich dann mal nach einer neuen Hose schaun. Nix teures, nur so eben und das hab ich auch bekommen, und dann auch noch in 44...das ist so geil!!!

Photobucket 

...und auf die 7.95 Euro gabs auch noch 20%. Da kann man ruhig zugreifen, auch wenns runter gehen soll auf 42. Es ist eine Jeans, klar, mit Stretch, auch klar und es ist eine Stiefelhose, etwas dicker und tief dunkelblau.

Hab gerade mal ein Foto gemacht, allerdings mit Schluppen, ihr müsst euch jetzt halt mal meine dunkelblauen Reiterstiefel dazu vorstellen. (das Bild erinnert mich irgendwie an Michel aus Lönneberga)

Photobucket 

Auf meine "Wolldiät" hab ich ja ganz viel liebe Kommentare bekommen und auch sehr viele interessierte emails. Da steh ich ja überhaupt nicht alleine mit dem Problem, dass ich zu klein bin für mein Gewicht. Ich wünsche uns allen viel Erfolg und zeig euch jetzt noch mein Abendessen

Photobucket 

Schön in Olivenöl knackig braten, lecker abwürzen und noch etwas Brunch "Feine Kräuter" drunter rühren...lecker!!! Wer braucht da schon Kohlehydrate zu.

So, das war jetzt für längere Zeit der letzte Eintrag zum Thema abnehmen.....konzentrieren wir uns wieder auf das schönste Hobby der Welt.

Bis die Tage Andrea

Ein Schwergewicht......

...kann ich heute zeigen.

Neiiiin, diesmal nicht ich, sondern meine olivgrüne dicke Jacke. 1000 Gramm bei NS 4.5 sind dafür weggegangen. Ein Stück für besonders kalte Tage, heute ist sie bei unseren 8 Grad viel zu warm.

 Photobucket

Ich hab gestern nochmal 8 cm angestrickt, ich hatte noch 2 Knäuel über. Es wirkt jetzt optisch wie ein Bündchen und ist völlig ok. Sie hat auch wieder keine Knöpfe, weil ich Jacken ja eh nie schließe, aber eine Filznadel sieht auch nett aus. Laut Muster sollte der äußere Bundrand innen angenäht werden, da sich aber alles so schön einrollt, konnte ich mir das auch sparen.

 

Einzelheiten kann man hier in der Entstehungsgeschichte nachschauen, ich war vom Muster ganz begeistert. Alles wunderbar erklärt,  sitzt  toll und ist zwar mein erstes, wird aber nicht mein letztes DROPS-Modell sein.

Die schöne Zeit mit ihr ist auch wieder vorbei, die 2 Wochen waren ruckzuck Vergangenheit, gestern wurde sie abgeholt. Jetzt werde ich meine 4 Wände wieder in den Originalzustand versetzen,die geretteten Korbmöbel aus dem Keller befreien, alle Haare entsorgen, die Blumen wieder auf den Tisch stellen, auf den Fenstern die Schnütchen abwaschen, mit Edding die Kratzspuren an der Balkontür übermalen und versuchen, ein neues Glas für meine zerdepperte Lampe zu finden.

Aber toll war es trotzdem mit ihr.........

Photobucket 

Und als müsste es so sein ist heute Morgen die Wolle von Tina gekommen. 700 Gramm Royal Tweed und wie der Zufall das will, hab ich bis heute 700 Gramm abgenommen, na...paßt doch! Übrigens lasse ich bisher nur nach dem Mittagessen die Kohlehydrate weg und natürlich weißen Zucker...klappt prima.

Andrea

AAAAAlso.......

....ich werde jetzt hier hochoffiziell etwas mitteilen:

Ich bin zu schwer!!! Ehrlich, meine Knie und meine Hüfte, mein Spiegel und mein Mann haben es mir bestätigt, ich bin eindeutig zu schwer. Darum werde ich abspecken, ohne Streß und langsam, aber ich werde es tun. Genauso konsequent, wie ich mr 2005 das Rauchen abgewöhnt habe, was allerdings auch der Grund für das jetzige Problem ist. Also: 10 Kilo müssen runter und da hab ich mir was überlegt:

Ich kaufe nur noch soviel Wolle, wie ich abnehme. Also 1 Kilo weniger Gewicht an der Andrea bedeutet 1 Kilo mehr Wolle im Korb. Gute Idee, nicht????? Am 1. Januar hab ich angefangen und heute hab ich das gekauft:

Photobucket 

100 Gramm Furetto in einem tollen Grünverlauf für ein Stirnband und Pulswärmer. Für alle, die jetzt grinsen.....ich hab da noch ein Erfolgspolster, aber im Grunde wird mein Jahresneukauf ungefähr meiner Jahresgewichtsabnahme entsprechen. Da ich unserer Tina 700 Gramm Royal Tweed abgekauft habe, wird das aktuell auch hinhauen. Ich finde diese Idee einfach himmlisch...und für den Notfall hab ich ja auch noch einen kleinen Vorrat.

Noch im alten Jahr habe ich diesen Traum gekauft:

Photobucket 

600 Gramm sind jetzt mein. Diesen Shop bei ebay möchte ich euch auch gerne vorstellen, denn er birgt richtige Schätze. Ich hab Frau Bachmann um Erlaubnis gebeten und sie hat mir diese nette email geschrieben:

Hallo liebe Andrea,

es freut mich sehr, wenn Ihnen die Wolle gut gefällt und Sie dürfen gerne mein Photo in Ihrem Blog einstellen und auf meine Shop hinweisen.

Es ist mir immer eine ganz besondere Freude, wenn so ausgefallene und edle Wollen wie "Champetre" ein Zuhause bei jemand finden, der die Qualität wirklich zu schätzen weiss.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Freude mit Ihrem schönen Hobby.

Winterliche Grüße aus dem Taunus

Ingrid

Also, hier ist er nun, der schöne  Shop.

Ausserdem habe ich ein kleines Zwischenprojekt gestartet, Pulswärmer zu meinem roten Schal. Ich hatte noch was übrig und seitdem Antje mir die Walkstulpen geschickt hat, brauch ich immer was kleines Warmes am Handgelenk, sehr sehr angenehm!!! Sie sind natürlich doppelt so lang, die Strickjacke ist drüber. 

            Photobucket 

An meiner grünen Jacke fehlt nur noch der 2. Ärmel, für mein blaues Tuch musste ich erst eine 2m lange Rundstricknadel in NS 4 besorgen (hab ich bei ebay auch bekommen, ist unterwegs) und aus der Furetto möchte ich das hier stricken. Wenn ich die Haare hochgesteckt habe, find ich das Stirnband optimal.

Ähhhhmmmm...gibts sonst noch was zu erzählen?...Frau Busch und ich sind ein Herz und eine Seele, aber ich hab meine Eßzimmerstühle ausgetauscht gegen alte aus dem Keller...sie hat mächtig daran rumgekratzt und hat auch nicht eingesehen, dies zu lassen. Ansonsten macht sie mir sehr viel Freude und wir genießen noch die Tage bis Sonntag...dann kommt Frauchen wieder.

So, jetzt hab ich euch vollgeblubbert und muss jetzt schnell an die Mattscheibe: Biathlon kommt, Iris sitzt bestimmt auch schon in Stellung...

Tschüß Mädels....bis die Tage...eure ANdrea

Letzter Eintrag 2007.....

...ein Jahr ist vorüber.

Ich fand 2007 schön.

Viele positive Dinge sind geschehen, das Negative hat sich auf einen Blechschaden beschränkt. Ich habe mir viel Ruhe gegönnt, viel gestrickt, mal wieder zu wenig gelesen, die Tumormarker sind ruhig geblieben, alle Nachsorgetermine waren ok, ich war 2 Wochen auf Elba und 1 Woche auf Tenerifa. KLaus geht es bis auf kleine gesundheitliche Verschleißerscheinungen ebenfalls gut, bei meinen Eltern ist alles ok. Es gab ein paar unschöne Trennungen im Freundeskreis, aber 2007 zumindest keine ernsten Erkrankungen.

Das Blogjahr 2007 war wunderbar. Freundschaften wurden geschlossen und ich kann mir überhaupt nicht mehr vorstellen, den Tag ohne euch zu verbringen. Ein Hoch auf das WWW.

Und obwohl unsere kleine wilde Hummelurlaubskatze mich ja selten läßt, habe ich doch noch alle Jackenteile bis zur Armkugel und einen Arm fertig bekommen.

Photobucket 

Ich habe zwar 1000 Gramm Wolle, aber das Muster schluckt kräftig. Alleine für einen Ärmel gehen 3 Knäuel weg. Daher hoffe ich, dass mir die Länge gefällt. Wir werden sehen....

Heute möchte ich euch allen einen guten Rutsch wünschen in das kommende Jahr.

 Für uns stehen einige wichtige Veränderungen an, um die wir uns kümmern wollen. Geplant ist unter anderem ein Umzug, denn ich brauche einen kleinen Garten oder eine schöne Terrasse. Ich möchte den Himmel sehen, wenn ich rausgehe, ich möchte Blumen pflanzen und in der Sonne sitzen, draußen Frühstücken und stricken. Hier habe ich zwar auch einen Balkon, auf dem läßt sich die Sonne aber erst um 16 Uhr blicken und verschwindet auch nach 2 Stunden wieder. Also werde ich mich intensiv um eine andere Wohnung kümmern.

Wir dürfen alle gespannt sein, was 2008 uns bringen wird und ich hoffe für uns alle, dass das Positive überwiegt.

Ich freue mich sehr auf ein gemeinsames 2008 mit euch.......

Eure Andrea