Kapitulation!!!!

....und aus gegebenem Anlass nun doch ein Umzug, es ging nicht anders und ich hab es mir wirklich lange überlegt.

Dann werde ich es mir jetzt bei blogger mal gemütlich machen und mich häuslich einrichten.

Eine zeitlang werde ich wie Regina noch auf beiden blogs schreiben, aber bald schon werde ich mich wohl von myblog trennen...schweren Herzens, denn ich hab mich hier wohl gefühlt.

Ich hoffe, ihr werdet mich  begleiten und ich kann wieder bei euch kommentieren und mich mit euch über unsere Strickseleien freuen und austauschen.

Darauf freue ich mich riesig.....eure Andrea

hier ist der neue Link....bis bald

5.2.08 18:07

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


monique heemann (4.5.08 21:19)
Liebe Blogschreiberin!
Seit längerem lese ich regelmässig Ihr Blog und bin wirklich begeistert. Da ich selber ein grosser Strick-Fan bin, erfreue ich mich auch von anderen Sachen zu sehen.
Da ich an der Hochschule Basel Modedesign studiere, beschäftige ich mich momentan mit dem Thema „Stricken: ist Handarbeit immer automatisch eizigartig?!"“ und muss nun eine Semesterarbeit darüber schreiben. Auf Grund dessen möchte ich Sie um Ihre Hilfe bitten. Mich würden gerne folgende Sache interessieren:

Warum stellen Sie die Sachen, die Sie stricken öffentlich zur Schau?
Was sind für Sie die wichtigen Aspekte?
Was motiviert Sie dazu?

Würden Sie sagen, dass auch ein, nach einer Anleitung entstandenes, Strickstück ein Unikat ist?!
Würden Sie sich auch als Designer bezeichnen?

Ich würde mich unglaublich freuen, wenn Sie mir etwas darüber schreiben würde und bedanke mich schon im Vorraus für die Antwort!
Viele schöne Grüsse, Monique Heemann
monique78@web.de